Aktuelles

 

 

Fischzuchtverein Sondernheim 1926 e.V.

 

 

Jahreshauptversammlung am 03.02.19

 

 

Nach § 6 der neuen Vereinssatzung laden wir zur Mitgliederversammlung am 03.02.19 um 14.00 Uhr in der Tulla-Halle in Sondernheim ein.

 

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Geschäftsbericht des Vorsitzenden
  3. Bericht des Sport- und Jugendwarts
  4. Bericht des Gewässerwarts
  5. Erweiterter Geschäftsbericht
  6. Kassenbericht des Schatzmeisters
  7. Festsetzung der Beiträge 2019
  8. Ehrungen für  60, 50, 40 und 25 Jahre Mitgliedschaft
  9. Verschiedenes (Wünsche und Anträge)

 

Anträge zur Änderung der Tagesordnung sind schriftlich oder zur Niederschrift bis spätestens 27.01.19 an den 1. Vorsitzenden zu richten.

Laut § 8 der Satzung ist es die Pflicht eines jeden Mitgliedes, die Jahreshauptversammlung zu besuchen. Wie in den vergangenen Jahren wird die Anwesenheit schriftlich festgehalten. Sollte dennoch eine Verhinderung eintreten, bitten wir um entsprechende Entschuldigung.

 

Die Ausgabe der Angelerlaubnisscheine für das Jahr 2019 erfolgt im Anschluss an die Jahreshauptversammlung . Jugendliche erhalten die Erlaubnisscheine nur nach Vorlage eines gültigen Jahresfischereischeines bzw. Jugendfischereischeines.

 

gez. Dietmar Eßwein, 1. Vorsitzender

 

 

 

Hallo liebe Mitglieder,

 

die Beisetzung unseres Ehrenvorsitzenden – Norbert Stubenrauch – ist am Montag, 28.01.19 um 15.00 Uhr auf dem Friedhof in Sondernheim.

 

Gruß

 

Dietmar Eßwein

Vorsitzender

 

 

 

Liebe Mitglieder,

 

ich möchte euch heute mitteilen, dass unser Ehrenvorsitzender, Norbert Stubenrauch am 19.01.19 verstorben ist.

 

Gruß

 

Dietmar Eßwein

Vorsitzender

 

 

  

Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 03. Februar 2019 um 14.00 Uhr in der Tulla-Halle Sondernheim

 

 

Liebes Mitglied,

 

gemäß § 6 der Vereinssatzung laden wir zur Mitgliederversammlung am 03. Februar 2019 um 14.00 Uhr in der Tulla-Halle in Sondernheim ein.

 

 

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Geschäftsbericht des Vorsitzenden
  3. Bericht des Sport- und Jugendwarts
  4. Bericht des Gewässerwarts
  5. Erweiterter Geschäftsbericht
  6. Kassenbericht des Schatzmeisters
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Festsetzung der Beiträge 2019
  9. Ehrungen für 50, 40 und 25 Jahre Mitgliedschaft
  10. Verschiedenes (Wünsche und Anträge)

 

Anträge zur Änderung der Tagesordnung sind schriftlich oder zur Niederschrift bis spätestens 27.01.19 an den 1. Vorsitzenden zu richten.

Laut § 8 Satzung ist es die Pflicht eines jeden Mitgliedes, die Jahreshauptversammlung zu besuchen. Wie in den vergangenen Jahren wird die Anwesenheit schriftlich festgehalten. Sollte dennoch eine Verhinderung eintreten, bitten wir um entsprechende Entschuldigung.

 

Die Ausgabe der Angelerlaubnisscheine für das Jahr 2019 erfolgt im Anschluss an die Jahreshauptversammlung . Jugendliche erhalten die Erlaubnisscheine nur nach Vorlage eines gültigen Jahresfischereischeines bzw. Jugendfischereischeines.

 IF  MERGEFIELD Forderung «Forderung» > 0 "

Nicht geleistete Arbeitsstunden: " ""  IF  MERGEFIELD Forderung «Forderung» > 0 " Zahlungen gelten erst nach Gutschrift als erfolgt. Ohne die Abgeltung der Arbeitsstunden kann keine Ausgabe des Angelerlaubnisscheines stattfinden." "" Mitglieder, die keine Arbeitsstunden abgeleistet haben, werden gesondert angeschrieben und aufgefordert, die Ausgleichzahlung für die nichtgeleisteten Arbeitsstunden aus 2018 zu veranlassen. Nach Eingang der Zahlung wird die Angelkarte mit der Post zugeschickt.

 

 

Zudem möchten wir dich bitten, uns beim Fischerfest 2019 zu unterstützen. Kennzeichne dafür bitte das entsprechende Feld auf dem beigefügten Formblatt. Bitte ergänze auch deine Bankdaten, deine Emailadresse und sonstige Veränderungen.

Das Blatt ist bereits an den Verein adressiert und braucht nur noch zusammengefaltet in einen ausreichend frankierten Fensterumschlag gesteckt zu werden, falls du an der Mitgliederversammlung nicht teilnehmen kannst.

 

Es wird immer schwieriger, Mitglieder für Arbeitseinsätze, speziell für unser Fischerfest zu gewinnen. Hier sind wir ganz besonders auf deine Bereitschaft zur Mithilfe angewiesen.

Bitte unterstütze uns!!!

 

Änderung in der Mitgliedsart für das Geschäftsjahr 2019 (z.B. von aktiv auf passiv oder umgekehrt), ist bis spätestens zur Jahreshauptversammlung anzuzeigen.

 

Ein friedliches und erfolgreiches Jahr 2019 mit sehr viel Gesundheit wünscht dir und deiner Familie der

Fischzuchtverein Sondernheim

 

Mit freundlichen Grüßen

       

Dietmar Esswein

1. Vorsitzender

 

 

 

 

                                      

                                                                                  Name, Vorname: ………………………….

 

                                                                      Straße: ……………………………………..

 

                                                                       PLZ, Wohnort: …………………………….

 

 

  

 

Fischzuchtverein Sondernheim 1926 e.V.

Herrn Dietmar Eßwein

Blumenstr. 7

76756 Bellheim

 

 

 

 

 

Meine Persönlichen Daten:

 

 

E-Mail-Adresse:          .………………………………………………………..

 

 

Meine Bank:               …………………………………………………………

 

IBAN:                          …………………………………………………………

 

BIC:                            …………………………………………………………

 

 

 

Sonstige Veränderungen meiner persönlichen Daten:

 

 

………………………………………………………………………………………………………..

 

………………………………………………………………………………………………………..

 

………………………………………………………………………………………………………..

 

 

Arbeitseinsatz Fischerfest 2019

 

Ich bin bereit mich für eine Schicht (6 Stunden) auf dem Fischerfest zur Verfügung zu stellen.

 

o   ja

         

o   nein         (Zutreffendes bitte ankreuzen).

 

 

Ich werde dann bei „ja“ von dem Standverantwortlichen rechtzeitig vorher angerufen.

 

 

 

 

 

 

Termine 2019

 

Datum

Tag

Ort

Veranstaltung

Beginn

03.02.19 Sonntag Tulla-Halle Sondernheim Jahreshauptversammlung

14.00 Uhr

05.05.19 Sonntag Vereinsheim - Gänskopf Anfischen

7.30 - 10.00 Uhr

26.07.19 Freitag Vereinsheim - Gänskopf Aufbau Fischerfest

8.00 Uhr

27.07.19 Samstag Vereinsheim - Gänskopf Fischerfest

ab 10.30 Uhr

      Orts-Vereinsfischen

7.30 - 10.00 Uhr

      Jugend - Königsfischen

14.00 - 16.00 Uhr

28.07.19 Sonntag Vereinsheim - Gänskopf Fischerfest

ab 10.30 Uhr

29.07.19 Montag Vereinsheim - Gänskopf Abbau Fischerfest

8.00 Uhr

24.08.19 Samstag Vereinsheim - Gänskopf Senioren - Nachmittag

15.00 Uhr

25.08.19 Sonntag Vereinsheim - Gänskopf Königsfischen

7.30 - 10.00 Uhr

n.n. Samstag Baggersee in Hördt Freundschaftsfischen

Hördt/Sondernheim

14.00 – 16.30 Uhr

15.09.19 Sonntag Baggerseen - Scherer Bestandsfischen

7.30 - 10.00 Uhr

21.09.19 Samstag Vereinsheim - Gänskopf Umweltschutztag

8.00 Uhr

16.11.19 Samstag Baggersee Gänskopf Raubfisch-Angeln mir anschl. Kesselfleischessen

8.30 - 11.00 Uhr

 

 

 

 

Fisch des Jahres 2018

Der Atlantische Lachs

 

Er zählt zu den beliebtesten Speisefischen in Deutschland – doch kaum jemand weiß von seiner Bedrohung. Hierzulande trifft man den Atlantischen Lachs kaum mehr an. Die aktuelle Wahl zum "Fisch des Jahres" wird zum Hilferuf.

Der Atlantische Lachs wird "Fisch des Jahres 2019". Die Auszeichnung solle auf den dringend notwendigen Schutz dieser Fischart aufmerksam machen, teilen der Deutsche Angelfischerverband (DAFV), das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) mit.

In Deutschland ist der Atlantische Lachs (Salmo salar) vom Aussterben bedroht. Zum Erhalt und zur Wiederansiedlung des Wanderfisches müssten Barrieren in den Flüssen verringert und geeignete Laichhabitate wiederhergestellt werden, fordert das BfN.

"Der Lachs gehört bei uns zu den wohl bekanntesten Fischarten. Leider ist weit weniger bekannt, dass menschliche Aktivitäten die Lebensräume dieser Art zerstört haben", sagt DAFV-Präsidentin Christel Happach-Kasan. Bemühungen, den Lachs wieder anzusiedeln, laufen seit den 1990er Jahren. In Deutschland und den Schweizer Rheingebieten zeigten sich erste Erfolge – vor allem die Wasserqualität habe sich deutlich verbessert, betont Happach-Kasan. Die Hilfe für den Lachs solle durch die Auszeichnung unterstützt werden. Der "Fisch des Jahres" wird seit 1984 gekürt.